Mehr Raum. Mehr Licht.

Schöner Wohnen unterm Dach.

Sie benötigen mehr Raum und Licht?

Haben Sie schon einmal über eine Gaube nachgedacht?

Mehr Licht, mehr Platz und eine bessere Belüftung: Eine Gaube hat viele Vorteile.


Durch Dachgauben schaffen Sie mehr Wohnraum, einen verbesserten Lichteinfall und können auch optische Akzente am Haus setzen. Ein düsterer Dachboden lässt sich so zu einem hellen Wohnraum umwandeln.

Welche Gaubenarten gibt es?

Spitzgaube

Die Spitzgaube wird auch Dreiecksgaube genannt und besteht aus zwei gegeneinander geneigten Flächen, wobei ihre Front ein Dreieck bildet. Die Front der Spitzgaube fällt etwas kleiner als bei anderen Gaubenarten aus, wodurch etwas weniger Licht in den Raum dringt.

Sattelgaube

Die Sattelgaube ist eine der ältesten und gängigsten Gaubenarten. Ihre einfache Bauweise ermöglicht einen vergleichsweise günstigen Preis. Für den Einbau wird jedoch eine Dachneigung von circa 30 Grad benötigt.

Rundgaube

Es gibt verschiedene Rundgauben - mit oder ohne sichtbare Gaubenwangen – den senkrechten Seitenflächen. Aufgrund ihrer Bogenform sind Rundgauben im Bau und Anschluss an das bestehende Dach etwas aufwändiger, bieten jedoch den Vorteil, dass sie nachträglich auch oft ohne große Probleme eingebaut werden können.

Schleppgaube

Die Schleppgaube ist eine der einfachsten und beliebtesten Gaubenformen in Deutschland. Man findet sie sowohl an modernen Gebäuden als auch an älteren Häusern. Sie wird vor allem an steilen Dächern eingebaut. Charakteristisch sind ihre Gaubenwangen.

Sprechen Sie mit uns über einen problemlosen Einbau von Gauben.
Informieren Sie sich, wie Sie neben Licht noch jede Menge Raum gewinnen.
Es gibt keine Dachkonstruktion, für die nicht eine ansprechende und individuelle Lösung gefunden werden kann.

Carpent - Ihr zuverlässiger Partner, wenn es ums Bauen mit Holz geht.